Versenden eines Dokuments aus dem beck.de Angebot:


Datenleck beim Zoll: Forderung nach Security Breach Notice für Behörden

 


Das aktuelle Datenleck beim Deutschen Zoll lässt Rufe nach einer Informationspflicht für Behörden lauter werden. So forderte der Bundesbeauftragte für den Datenschutz und die Informationsfreiheit (BfDI), Peter Schaar (MMR-Aktuell 2011, 320600), die Informationspflicht von Privatunternehmen bei Datenlecks gem. § 42a BDSG nunmehr auch auf Behörden auszuweiten.

 



Mit * gekennzeichnete Felder werden für den Versand gebraucht

 

Datenschutzerklärung: Die von Ihnen angegebenen email-Adressen werden nur zu Übertragungszwecken verwendet und nicht gespeichert. Die Absenderadresse dient dazu, den Adressaten über den Absender zu informieren.