Versenden eines Dokuments aus dem beck.de Angebot:


IDW veröffentlicht Entwurf zu Änderungen an IDW RS HFA 2

 


IRZ, Heft 7/8, Juli/August 2016, S. 311

Nach den Agenda-Entscheidungen des IFRS IC vom Januar 2016 sind für die Aufstellung eines Konzernabschlusses und damit auch für den Umgang mit konzerninternen Transaktionen die Regelungen in IFRS 10 maßgeblich, d.h., konzerninterne Aufwendungen und Erträge sind vollständig zu eliminieren. Dies gilt auch im Zusammenhang mit IFRS 5 Zur Veräußerung gehaltene langfristige Vermögenswerte und aufgegebene Geschäftsbereiche für die Ermittlung der gesondert auszuweisenden Posten und die erforderlichen Angaben. Demnach ist generell auf die Aufwendungen und Erträge abzustellen, die nach einer Aufwands- und Ertragskonsolidierung verbleiben.

 



Mit * gekennzeichnete Felder werden für den Versand gebraucht

 

Datenschutzerklärung: Die von Ihnen angegebenen email-Adressen werden nur zu Übertragungszwecken verwendet und nicht gespeichert. Die Absenderadresse dient dazu, den Adressaten über den Absender zu informieren.