www.beck.de
Sie waren hier: http://www.beck.de/main/Index/?site=IRZ&toc=IRZ.75&docid=398658

IASB-Arbeitsprogramm

IRZ, Heft 12, Dezember 2017, S. 497

Im Anschluss an die Sitzung des IASB im November konnten gegenüber dem in IRZ 11/2017 erläuterten Arbeitsprogramm des Board die nachfolgenden Änderungen festgestellt werden (Stand: 23. November 2017):


Im Bereich der Standardsetzung wurde ein neues Projekt zur Lageberichterstattung (Managementbericht) auf die Agenda des IASB genommen. Ziel dieses Projektes ist es, das Leitliniendokument zur Lageberichterstattung aus dem Jahr 2010 (Management Commentary Practice Statement) zu überarbeiten und zu aktualisieren, um die Abstimmung von Managementbericht und Finanzberichterstattung zu verbessern. Der nächste Projektschritt soll die Veröffentlichung eines Entwurfs sein, der jedoch noch nicht terminiert wurde. Für das Projekt Angabeninitiative – Definition von wesentlich wird eine Zusammenfassung der Rückmeldungen zum Standardentwurf nunmehr im Februar 2018 erwartet (zuvor: erstes Quartal 2018).

Die Projekte zur Standardpflege weisen folgende Veränderungen gegenüber dem Vormonat auf:

 

 

Bei den Forschungsprojekten ist lediglich eine Veränderung betreffend das Projekt Geschäfts- oder Firmenwert und Wertminderung feststellbar. Hier wird ein Diskussionspapier bzw. ggf. sogar ein Standardentwurf im ersten Halbjahr 2018 erwartet.

Bei den übrigen Projekten wird die Veröffentlichung einer finalen Aktualisierung der IFRS-Taxonomie im Zusammenhang mit IFRS 17 auf Dezember 2017 terminiert. Zudem wurde ein neues Projekt zur Aktualisierung der IFRS-Taxonomie im Zusammenhang mit den jährlichen Verbesserungen 2017 auf die Agenda des IASB genommen; ein Vorschlag zur Aktualisierung ist für November 2017 angekündigt.

Die aktuelle Version des Arbeitsplans (die sich jedoch gegenüber dem vorstehend beschriebenen Stand aufgrund der laufenden Aktualisierung bereits geändert haben kann) ist auf der Website des IASB (www.ifrs.org) tagesaktuell abrufbar.

 



Copyright © Verlag C. H. Beck 1995-2018
Alle Rechte vorbehalten.
Vervielfältigung nur mit Genehmigung des Verlages.