www.beck.de
Sie waren hier: http://www.beck.de/main/Index/?site=IRZ&toc=IRZ.7515&docid=381732

Veröffentlichung der IFRS-Stiftung

IRZ, Heft 10, Oktober 2016, S. 404

Am 25. August 2016 hat die IFRS-Stiftung ein Praxishandbuch (Guide to Common Practice Content) betreffend die IFRS-Taxonomie veröffentlicht. Dieses Handbuch soll ein tieferes Verständnis von den gängigen Inhalten der IFRS-Taxonomie vermitteln und so Adressaten in die Lage versetzen, vorgeschlagene Änderungen im Rahmen des Konsultationsprozesses für die IFRS-Taxonomie besser zu kommentieren. Das Praxishandbuch steht unter www.ifrs.org/Alerts/XBRL/Documents/2016/Common-Practice-Guide.pdf zum Download zur Verfügung.


Die IFRS-Stiftung hat am 20. September 2016 die Veröffentlichung einer neuen Auflage des sog. „Grünen Buchs“ bekanntgegeben. Diese zweibändige Ausgabe der IFRS enthält den vollen Text der Standards und Interpretationen sowie der Begleitmaterialien (beispielsweise der Grundlage für Schlussfolgerungen), die vom IASB bis einschließlich 1. Juli 2016 herausgegeben wurden. Das „Grüne Buch“ beinhaltet ausführliche Querverweise und Annotationen, jedoch keine Verlautbarungen, die durch andere Verlautbarungen ersetzt wurden, aber weiterhin angewendet werden dürfen, wenn ein Unternehmen sich entscheidet, neue Standards nicht vorzeitig anzuwenden. Gegenüber der letzten Ausgabe des Grünen Buchs mit Stand vom 1. Juli 2015 wurden IFRS 16 „Leasingverhältnisse“ sowie Änderungen an IFRS 15, IFRS 2, IAS 7 und IAS 12 eingearbeitet.

Des Weiteren hat der IASB am 21. September 2016 einen weiteren Satz formaler Korrekturen veröffentlicht, die neben Folgeänderungen an Standards und Einzelstandards auch das „Blaue Buch“, das „Rote Buch“ und das „Grüne Buch“ betreffen. Die formalen Berichtigungen korrigieren lediglich unbeabsichtigte Fehler; sie haben jedoch keine Auswirkung auf die Bedeutung oder die Anwendung von Verlautbarungen.

 



Copyright © Verlag C. H. Beck 1995-2017
Alle Rechte vorbehalten.
Vervielfältigung nur mit Genehmigung des Verlages.