www.beck.de
Sie waren hier: http://www.beck.de/main/Index/?site=IRZ&toc=IRZ.7514&docid=371798

IASB verschiebt erstmalige Pflichtanwendung von IFRS 15

IRZ, Heft 9, September 2015, S. 334

Der International Accounting Standards Board (IASB) hat am 22. Juli 2015 endgültig beschlossen, den Zeitpunkt der erstmaligen verpflichtenden Anwendung von IFRS 15Erlöse aus Verträgen mit Kundenum ein Jahr auf den 1. Januar 2018 zu verschieben und hat einen entsprechenden Änderungsstandard veröffentlicht. Eine freiwillige vorzeitige Anwendung des Standards ist weiterhin zulässig. EU-Anwender müssen jedoch zuvor das derzeit noch ausstehende Endorsement-Verfahren abwarten.


Der nunmehr herausgegebene Änderungsstandard deckt ausschließlich die Verschiebung des verpflichtenden Erstanwendungszeitpunkts ab. Nicht darin enthalten sind weitere Änderungen an IFRS 15, die aus der Arbeit der TRG resultieren. Hierzu wurde am 30. Juni 2015 ein eigenständiger Entwurf veröffentlicht.

 



Copyright © Verlag C. H. Beck 1995-2017
Alle Rechte vorbehalten.
Vervielfältigung nur mit Genehmigung des Verlages.