www.beck.de
Sie waren hier: http://www.beck.de/main/Index/?site=IRZ&toc=IRZ.75&docid=393511

IDW-Veröffentlichungen

IRZ, Heft 7/8, Juli/August 2017, S. 296

Das Institut der Wirtschaftsprüfer in Deutschland e.V. (IDW) hat im Rahmen seiner Modulverlautbarung zu Fragen der IFRS-Rechnungslegung, die perspektivisch die bisherigen Verlautbarungen zur IFRS-Rechnungslegung um einzelne, teilweise sehr spezifische Fragestellungen ergänzen soll, am 12. Juni 2017 einen Entwurf für das zweite Modul „IDW RS HFA 50: Modulentwurf IAS 19: M2“ veröffentlicht.


Dieser befasst sich mit dem Spezialfall der Abbildung einer Übertragung nicht-finanzieller Vermögenswerte (z.B. Sachanlagen) auf einen Pensionsfonds i.S.v. IAS 19.8 mit anschließender weiterer Nutzung dieser Vermögenswerte durch das übertragende Unternehmen. Da IAS 19 keine Ausführungen zur Nutzungsüberlassung einzelner Vermögenswerte des Planvermögens an das Unternehmen enthält, wurden bisher die Regelungen des IAS 17 zu Sale-and-Leaseback-Transaktionen analog angewendet. Der Modulentwurf IAS 19-M2 beschäftigt sich mit den Änderungen zu Sale-and-Leaseback-Transaktionen, die sich durch IFRS 16 ergeben. Stellungnahmen werden bis zum 9. August 2017 erbeten.

Zudem hat das IDW am 19. Juni 2017 das Positionspapier: Pflichten und Zweifelsfragen zur nichtfinanziellen Erklärung als Bestandteil der Unternehmensführung (Stand: 14.6.2017) veröffentlicht. Die Veröffentlichung erfolgt im Zusammenhang mit der Verabschiedung des CSR-Richtlinie-Umsetzungsgesetzes. Das Positionspapier beantwortet zentrale Anwendungsfragen im Zusammenhang mit der Aufstellung einer nichtfinanziellen Erklärung und gibt Hinweise in Bezug auf den Inhalt und den Umfang der Berichterstattung. Des Weiteren erläutert es die Auswirkungen der Verpflichtungen auf verschiedene Gruppen, wie z.B. die Unternehmensleitung, Aufsichtsräte, Wirtschaftsprüfer und Berichtsadressaten. Das Positionspapier ist auf der Homepage des IDW abrufbar.

Am 20. Juni 2017 hat der Hauptfachausschuss des IDW den Entwurf einer Fortsetzung der IDW-Stellungnahme zur Rechnungslegung: Einzelfragen der Bilanzierung von Finanzinstrumenten nach IFRS 9 (IDW RS HFA 48) – Modifikation finanzieller Vermögenswerte herausgegeben. Die Kommentierungsfrist endet am 11. Dezember 2017.

 



Copyright © Verlag C. H. Beck 1995-2017
Alle Rechte vorbehalten.
Vervielfältigung nur mit Genehmigung des Verlages.