Wolfgang Kuntz

E-Akte Bund belegt dritten Platz beim eGovernment-Wettbewerb


Die E-Akte Bund hat, als eine der Maßnahmen der Dienstekonsolidierung aus dem BMI, am 19. eGovernment-Wettbewerb in der Kategorie „Bestes Digitalisierungsprojekt in Bund, Ländern und Kommunen 2020" teilgenommen und den dritten Platz erreicht.

Unter der Schirmherrschaft des Bundesministers für besondere Aufgaben, Prof. Dr. Helge Braun, findet der Wettbewerb jährlich in sieben Kategorien statt und zeichnet Projekte und Behörden im Bereich eGovernment aus. Ziel der Maßnahme E-Akte Bund ist die flächendeckende Bereitstellung einer elektronischen Akte mit dokumentenbasiertem Workflow für die Bundesverwaltung. Im Endausbau werden mehr als 180 Behörden mit über 150.000 Nutzern an die E-Akte Bund angeschlossen sein.

Wolfgang Kuntz ist Rechtsanwalt und Fachanwalt für IT-Recht in Saarbrücken.