IASB aktualisiert Berichterstattung zum Versicherungsprojekt


IRZ, Heft 9, September 2016, S. 363

Der IASB hat am 10. August 2016 auf der entsprechenden Projektseite seiner Webpräsenz (www.ifrs.org) eine Übersicht der in der letzten Zeit vorgenommenen Änderungen und neu eingestellten Dokumente im Projekt zur Versicherungsbilanzierung veröffentlicht. Der anstehende Standard zur Rechnungslegung von Versicherungsverträgen ist, neben der Neufassung des Rahmenkonzepts, eines der letzten beiden großen Standardsetzungsprojekte des IASB.

In der Übersicht wird auf folgende Projektentwicklungen und neu eingestellten Dokumente verwiesen:

  • Der IASB hat eine vierte Runde von Feldversuchen initiiert. Mit ihnen soll, auf Basis von Fragebögen, die Rezeption der jüngsten Entwicklungen in dem Gesamtprojekt ermittelt werden.
  • Im Jahr 2013 hatte der IASB einen zweiten Standardentwurf veröffentlicht. Die Auswertung der Rückmeldungen auf dieses Dokument war erheblich zeitaufwändiger, als dies zunächst erwartet worden war. Jetzt liegt eine Übersicht sämtlicher Rückmeldungen vor, zusammen mit der Reaktion des Boards auf die darin thematisierten Problembereiche.
  • Zur besseren Übersicht über den Projektstand hat der IASB-Stab die Auswirkungen der erneuten Erörterungen des Boards sowie die sich daraus ergebenden zusätzlichen Änderungen gegenüber dem zweiten Standardentwurf in einem Dokument zusammengestellt. Da bereits früher beschlossen worden war, nicht noch einen weiteren Entwurf zu veröffentlichen, soll auf diesem Weg der derzeitige Diskussionsstand abgebildet werden.

Auch wenn nach dem aktuellen IASB-Arbeitsplan bereits mit der Abfassung des endgültigen Standards begonnen wurde, ist dessen Veröffentlichung erst nach Ablauf von mehr als sechs Monaten geplant. Damit dürfte sich die Herausgabe des Standards bis in das erste Halbjahr 2017 verzögern.