IASB-Arbeitsprogramm März 2016


IRZ, Heft 4, April 2016, S. 155

Nach seiner turnusmäßigen Sitzung hat der IASB am 18. März 2016 eine Aktualisierung seines Arbeitsprogramms vorgenommen.

Bei den größeren Projekten haben sich gegenüber dem Arbeitsplan des Vormonats keine Änderungen ergeben. Unter Berücksichtigung der Tatsache, dass seit dem letzten Juli nur noch Zeitbänder für die jeweils nächsten Projektschritte angegeben werden, bedeutet dies, dass sich bei einzelnen Projekten die angestrebten Veröffentlichungstermine um jeweils einen Monat verschoben haben können.

Bei den Projekten mit begrenztem Umfang haben sich gegenüber der Planung vom Februar 2016 folgende Änderungen ergeben:

  • Die Überlegungen des Boards in Bezug auf das Projekt zur Interdependenz der Pflichtanwendungszeitpunkte von IFRS 9 und IFRS 4 haben dazu geführt, die Veröffentlichung finaler Änderungen nun in einem Zeitraum von sechs Monaten zu planen.
  • Für die aus der Überprüfung nach Einführung von IFRS 8 resultierenden Klarstellungen hatte der IASB im Vormonat die Herausgabe eines Entwurfs für Mai 2016 angekündigt. Dieser Termin kann offensichtlich nicht gehalten werden; nunmehr soll der Entwurf innerhalb von sechs Monaten verabschiedet werden.
  • Dasselbe gilt für endgültige Änderungen an IFRS 2 im Rahmen des Projekts zu Klarstellung der Klassifizierung und Bewertung von Geschäftsvorfällen mit anteilsbasierter Vergütung. Das Projekt soll nun statt im Mai 2016 ebenfalls innerhalb von sechs Monaten abgeschlossen werden.
  • Die Änderungen aus dem Projekt zur Klarstellung von IFRS 15: „Sachverhalte, die sich aus den Erörterungen der Beratungsgruppe zum Übergang in Bezug auf Erlöserfassung ergeben“ sollen nach der vorliegenden Planung im April veröffentlicht werden. Zuvor war auch die Möglichkeit einer Veröffentlichung im März erwogen worden.
  • Auch die Publikation endgültiger Änderungen an IAS 1 in Bezug auf die Klassifizierung von Schulden hat sich verschoben; sie wird jetzt erst nach sechs Monaten erwartet (zuvor innerhalb von sechs Monaten).

Bei den Forschungsprojekten des IASB wurden kleinere Ergänzungen an den Projektbeschreibungen vorgenommen. Für diese Projekte werden aufgrund des frühen Projektstands keine konkreten Planungszeiträume angegeben.

Der aktuelle Workplan des IASB kann auf dessen Website (www.ifrs.org) eingesehen und in einer druckerfreundlichen Version heruntergeladen werden.