Formale Korrekturen an IASB-Veröffentlichungen


IRZ, Heft 1, Januar 2016, S. 11

Am 8. Dezember 2015 hat der IASB den dritten Satz formaler Korrekturen an bestehenden Veröffentlichungen in diesem Jahr herausgegeben. Diese haben keine Auswirkungen auf die Bedeutung oder die Anwendung der Verlautbarungen, sondern beheben lediglich unbeabsichtigte Fehler.

Der vorliegende Satz von Korrekturen bezieht sich auf folgende Verlautbarungen:

  • ED/2015/8 IFRS-Leitliniendokument: Anwendung von Wesentlichkeit auf Abschlüsse,
  • IFRS 9 Finanzinstrumente,
  • IFRS 15 Erlöse aus Verträgen mit Kunden.

Darüber hinaus hat der IASB am 17. Dezember 2015 eine formale Korrektur zu dem im August 2015 veröffentlichten Entwurf ED/2015/7 „Zeitpunkt des Inkrafttretens von Änderungen an IFRS 10 und IAS 28“ herausgegeben, um den Zeitpunkt der Änderungen vom September 2014 auf unbestimmte Zeit zu verschieben (s.o.). Mit dieser Korrektur wird der Text des Blauen Buchs 2016 angepasst, um die Änderungen vom September 2014 herauszunehmen, die nun doch nicht zum 1. Januar 2016 verpflichtend anzuwenden sind.

Die Korrekturen können auf der Website des IASB (www.ifrs.org) eigesehen und heruntergeladen werden.