Bekanntmachung von DRS 20 und DRS 16 durch das Bundesministerium der Justiz


IRZ, Heft 1, Januar 2013, S. 15

Mit Datum vom 25. November 2012 hat das Bundesministerium der Justiz DRS 20 Konzernlagebericht und DRS 16 Zwischenberichterstattung (2012) nach § 342 Abs. 2 HGB bekannt gemacht. DRS 20 ist für Geschäftsjahre, die am oder nach dem 1. Januar 2013 beginnen, erstmals verpflichtend anzuwenden; eine frühere Anwendung ist zulässig.

Die sich aus DRS 20 ergebenden Folgeänderungen für die Zwischenberichterstattung wurden in DRS 16 integriert und sollen spätestens im ersten Zwischenabschluss nach dem Ende des Geschäftsjahres, für das DRS 20 erstmals angewendet wurde, berücksichtigt werden.