FAF/FASB: Standardsetzungsaktivitäten


IRZ, Heft 9, September 2012, S. 334

Der FASB hat in der jüngsten Vergangenheit neue Verlautbarungen veröffentlicht:

  •  Aktualisierung der Rechnungslegungsstandards (Accounting Standards Update) zum Thema 350: „Testing of Goodwill“: Testing Indefinite-Lived Intangible Assets for Impairment (Veröffentlichung des Standards: 27. Juli 2012).
  • Vorgeschlagene Aktualisierung der Rechnungslegungsstandards (Proposed Accounting Standards Update) zum Thema 220 „Comprehensive Income“: Presentation of Items Reclassified Out of Accumulated Other Comprehensive Income (Veröffentlichung des Standardentwurfs: 16. August 2012).
  • Vorgeschlagene Aktualisierung der Rechnungslegungsstandards (Proposed Accounting Standards Update) zum Thema 405 „Liabilities“: Obligations Resulting from Joint and Several Liability Arrangements (Veröffentlichung des Standardentwurfs: 23. Juli 2012).
  • Vorgeschlagene Aktualisierung der Rechnungslegungsstandards (Proposed Accounting Standards Update) zum Thema 958 „Not-for-Profit Entities“: Personnel Services Received from an Affiliate for Which the Affiliate Does Not Seek Compensation (Veröffentlichung des Standardentwurfs: 23. Juli 2012).


Darüber hinaus hat das FASB – korrespondierend zu der entsprechenden Veröffentlichung der EFRAG (s.o.) – am 31. August 2012 ein Diskussionspapier zu einem Rahmenkonzept für Angabepflichten veröffentlicht.