Neue Übersetzungen der IFRS


IRZ, Heft 3, März 2012, S. 98

Die IFRS-Stiftung hat im Januar/Februar 2012 neue Übersetzungen der IFRS bzw. IFRS for SMEs in weiteren Sprachen zur Verfügung gestellt.

Dies betrifft zunächst folgende Print-Publikationen:

 

  • Polnische Übersetzung des „Roten Buchs“ 2011 als gedruckte Fassung;
  • Finnische Übersetzung des „Blauen Buchs“ 2011 als gedruckte Fassung und als CD-ROM.

 

Diese Publikationen können über den Online-Shop des IASB bezogen werden. Darüber hinaus stehen Nutzern des Abonnentenbereichs auf der Internetseite des IASB (www.iasb.org) folgende neue oder aktualisierte Übersetzungen von IASBVeröffentlichungen zur Verfügung:

 

  • Aserbaidschanische Übersetzung der IFRS 2011;
  • Hebräische Übersetzung der IFRS 2011 sowie von IAS 27, IAS 28, IFRS 10, IFRS 11, IFRS 12 und IFRS 13;
  • Kasachische Übersetzung der IFRS 2011 sowie von IAS 27, IAS 28, IFRS 10, IFRS 11, IFRS 12 und IFRS 13;
  • Russische Übersetzung der IFRS zum 1. Januar 2012;
  • Französische Übersetzung der letzten Änderungen an IAS 7 und 32 sowie des Standardentwurfs ED/2011/7 „Übergangsleitlinien – Vorgeschlagene Änderungen an IFRS 10“ (vom IASB im Dezember 2011 veröffentlicht);
  • Spanische Übersetzung der letzten Änderungen an IAS 7 und 32, der Verschiebung der Pflichtanwendung des IFRS 9 und der damit verbundenen Änderung des IFRS 7 sowie der Einweisung in die IFRS für Führungskräfte, Prüfungsausschüsse und Vorstände;
  • Japanische Übersetzung von IAS 27, IAS 28, IFRS 10, IFRS 11, IFRS 12 und IFRS 13 sowie von IAS 19 (2011) und der Änderungen an IAS 1 in Bezug auf die Darstellung von Posten des sonstigen Gesamtergebnisses;
  • Arabische Übersetzung des IFRS for SMEs-Trainingsmoduls zu Abschnitt 7 „Darstellung der Zahlungsströme“.