Vorgeschlagene Änderungen zu IFRS 1


IRZ, Heft 11, November 2011, S. 470

Am 20. Oktober 2011 hat der IASB vorgeschlagene Änderungen an IFRS 1 Erstmalige Anwendung der International Financial Reporting Standards herausgegeben.

Gegenstand der Änderung ist die Frage, wie ein IFRS-Erstanwender beim Übergang auf die IFRS ein Darlehen der öffentlichen Hand mit einem nicht dem Marktniveau entsprechenden Zinssatz zu bilanzieren hat. Im Ergebnis sollen IFRS 1-Anwendern zukünftig die gleichen Erleichterungen wie IFRS-Anwendern gewährt werden, die der Bilanzierung die Regelungen des IAS 20 zugrunde legen.

Stellungnahmen zu den vorgeschlagenen Änderungen zu IFRS 1 können bis zum 05. Januar 2012 an den IASB gerichtet werden.