Versenden eines Dokuments aus dem beck.de Angebot:


1. Hannoverscher Datenschutztag: Datenschutz in der Wirtschaft zwischen Safe Harbor und dem EU-US-Privacy-Shield

 


Die Veranstalter des 1. Hannoverschen Datenschutztags hatten sich zum Ziel gesetzt, dass dieser den Dialog im Datenschutz mit verschiedenen Blickwinkeln eröffnen sollte. Dementsprechend reichte die Liste der eingeladenen Redner von politischen Akteuren über Datenschutzbeauftragte und Anwälte bis hin zu Vertretern von Wirtschaftsunternehmen. Diese verschiedenen Perspektiven versprachen, die Diskussion mit einer breiten Basis an relevanten Erfahrungen und Fachkenntnis zu bereichern.

 



Mit * gekennzeichnete Felder werden für den Versand gebraucht

 

Datenschutzerklärung: Die von Ihnen angegebenen email-Adressen werden nur zu Übertragungszwecken verwendet und nicht gespeichert. Die Absenderadresse dient dazu, den Adressaten über den Absender zu informieren.