Detlef Grimm
Woerz, Arbeitnehmerdatenschutz beim Betriebsübergang

Anja Woerz, Arbeitnehmerdatenschutz beim Betriebsübergang. Datenverarbeitung im privaten Bereich nach dem BDSG, Baden-Baden (Nomos Verlagsgesellschaft) 2011, ISBN 978-3-8329-6654-6, € 72,-  |  mehr...

Christine Kammermeier; Beatrice Lederer; Alexandra Reinauer
Kehrseite derselben Medaille: Offenheit und Datenschutz

Tagungsbericht über die Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Recht und Informatik e.V. (DGRI) vom 10.-12.11.2011 in München  |  mehr...

Florian Albrecht
Gudermann, Online-Durchsuchung im Lichte des Verfassungsrechts

Anne Gudermann, Online-Durchsuchung im Lichte des Verfassungsrechts. Die Zulässigkeit eines informationstechnologischen Instruments moderner Sicherheitspolitik, Hamburg (Verlag Dr. Kovac) 2010, ISBN 978-3-8300-5004-9, € 88,-  |  mehr...

Marcus Helfrich
Schonschek (Hrsg.), Das elektronische Datenschutzhandbuch

Oliver Schonschek (Hrsg.), Das elektronische Datenschutzhandbuch, DVD, Kissing (WEKA Media) 2011, ISBN 978-3-8245-8246-4, € 148,-  |  mehr...


FoeBuD: RFID-Schnüffelchips am Pranger

Mit einer spektakulären Aktion hat der Verein zur Förderung des öffentlichen bewegten und unbewegten Datenverkehrs e.V. (FoeBuD) in Bielefeld vor einem Bekleidungsgeschäft auf die Auswirkungen der RFID-Chips in Bekleidung hingewiesen.  |  mehr...


EU: Umfassende Reform des Datenschutzrechts vorgeschlagen

Die EU-Kommission hat am 25.1.2012 eine umfassende Reform der aus dem Jahr 1995 stammenden EU-Datenschutzvorschriften vorgeschlagen, um Online-Rechte des Einzelnen auf Wahrung der Privatsphäre zu stärken und die digitale Wirtschaft Europas anzukurbeln.   |  mehr...

Axel Spies
US Supreme Court: Verfolgung von Tätern mit angebrachtem GPS ohne Durchsuchungsbeschluss unzulässig

Interessante Entscheidung des höchsten US-Gerichts - die Europäer, insbesondere die EU-Kommission, bezeichnen die USA ja gerne als Land mit „inadäquaten Datenschutz“. Der Oberste Gerichtshof entschied nun einstimmig gegen die Zulässigkeit der Platzierung des GPS-Geräts an und in einem Fahrzeug ohne Search Warrant.

 |  mehr...


AK-Vorrat: Max-Planck-Instituts bestätigt mangelnde Notwendigkeit der Vorratsdatenspeicherung

Nach einer Mitteilung des AK-Vorrat kommt eine Untersuchung des Max-Planck-Instituts für ausländisches und internationales Strafrecht zu dem Ergebnis, dass es in Deutschland nach dem Wegfall der verdachtslosen Vorratsdatenspeicherung im März 2010 keine objektiv feststellbaren „Schutzlücken" gibt.

 |  mehr...


BSI: Aufruf zum DNS-Check

Das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) empfiehlt allen Internetnutzern, ihre Rechner auf Befall mit der Schadsoftware „DNS-Changer" zu überprüfen. Dazu hat das Amt gemeinsam mit der Deutschen Telekom und dem BKA eine Webseite aufgesetzt.  |  mehr...


BayLDA: Ordnungsgemäße Umsetzung in Bing Maps Streetside wird überprüft

Nach einer Mitteilung v. 22.12.2011 hat sich das Bayerische Landesamt für Datenschutzaufsicht (BayLDA) mit Vertretern der Firma Microsoft getroffen und sich i.R.e. Vorschau anhand konkreter Beispiele von der ordnungsgemäßen Umsetzung der Vorabwidersprüche beim Internetdienst Bing Maps Streetside überzeugt. Gegenstand der Vorschau waren Bilder der deutschen Städte, die als Erste online gestellt werden sollen.

 |  mehr...


Auskunft über eigene Daten fordern

Nach Medienberichten soll die Webseite „selbstauskunft.net“  helfen, bei Auskunfteien und Adresshändlern die eigenen Daten abzufragen.  |  mehr...


BNotK: Testamentsregister gestartet

Nach einer Mitteilung der Bundesnotarkammer (BNotK) v. 4.1.2012 hat am 1.1.2012 das Zentrale Testamentsregister seinen Betrieb aufgenommen. In den ersten Tagen wurden bereits mehrere hundert erbfolgerelevante Urkunden registriert und gleichzeitig tausende Sterbefallmitteilungen bearbeitet.

 |  mehr...


Countdown für Europäische Bürgerinitiative läuft

Am 26.1.2012 hat die EU-Kommission auf einer Konferenz mit Mitgliedern des EU-Parlaments und führenden Vertretern von Facebook, Google, Twitter und Dailymotion die entscheidende Phase in den abschließenden Vorbereitungen für die „Europäische Bürgerinitiative“ eingeleitet.  |  mehr...